Familie & Bildung

Northeim ist familienfreundlich: Eltern und ihre Kinder leben in der lebendigen Kernstadt oder im Grünen in den Ortschaften. Von Kindertagesstätten über Grund-, Haupt- und Realschulen bis zum renommierten Gymnasium finden sich alle Schulformen im Mittelzentrum. Universitäten und Hochschulen finden sich in unmittelbarer Nähe in Göttingen, Hannover oder Clausthal-Zellerfeld. Aber auch für Seniorinnen und Senioren ist Northeim eine ideale Stadt, um das Alter zu genießen – ob bei Spaziergängen im Park, in der belebten Fußgängerzone oder bei Ausflügen mit Bus und Bahn. In Northeim bleiben die Bürgerinnen und Bürger gerne aktiv – ob jung oder alt!

Aktuelles

Landesweite Beschwerdestelle nimmt Arbeit auf.

Weiterlesen

Das Rathaus inklusive aller Außenstellen (Bürgerbüro, Standesamt, Kinder- und Jugendkulturzentrum, Heimatmuseum, Medienzentrum) und städtischen Kindertagesstätten ist am Freitag, dem 4. Oktober geschlossen.

Weiterlesen

Vom 27. bis 29. 08. 2019 tagte auf Einladung der Landesbeauftragten von Menschen mit Behinderungen, Petra Wontorra, der Niedersächsische Inklusionsrat von Menschen mit Behinderungen (NIR) in Papenburg.

Weiterlesen

Bei der offiziellen Übergabe der neuen Spielgeräte am 27. Juli 2019 auf der Freizeitanlage "Vogts Teich" konnte die neue Seilbahn aufgrund des noch nicht ausgehärteten Fundaments noch nicht in Betrieb genommen werden. Diese wurde am 23. August 2019 fertig montiert und steht nun neben einem...

Weiterlesen

Unter der Überschrift „Von wegen Ruhestand! Perspektiven Ü60“ will das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung im Rahmen einer Kampagne Stärken und Möglichkeiten älterer Menschen präsentieren.

Weiterlesen

Am 27. Juli 2019 fand die offizielle Übergabe der neuen Spielgeräte auf der Freizeitanlage "Vogts Teich" mit rund 200 Besuchern statt.

Weiterlesen

Im Rahmen des Ferienprogramms waren Jugendliche beim Drachenbootverein zu Gast.

Weiterlesen

Die Stadt Northeim ist als Arbeitgeberin in der Region bekannt für Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Arbeitszeiten sowie interessante und anspruchsvolle Aufgaben. Aber auch die Förderung von Nachwuchskräften ist ein wichtiges Thema und hat einen hohen Stellenwert.

Weiterlesen

Die Stadt Northeim wünscht allen Kindern, Jugendlichen, Eltern, Erzieherinnen, Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern sowie den Einwohnerinnen und Einwohnern erholsame, erlebnisreiche und schöne Sommerferien im Jahr 2019.

Weiterlesen

Im Rahmen des „Kleinen Stadtfestes“ am 22.06.2019 wurde die Babybegrüßungstasche der Stadt Northeim durch Bürgermeister Simon Hartmann offiziell eingeführt.

Weiterlesen

Die Stadtjugendpflege und die Jugendhilfe Südniedersachsen bieten auch in diesem Jahr wieder ein kleines Ferienprogramm für Jugendliche ab 13 Jahren an.

Weiterlesen

Das Kinder- und Jugendkulturzentrum war einer von zehn Veranstaltungsorten, an dem in der Musiknacht am 11.5.2019 Live-Musik gespielt wurde.

Weiterlesen

Liebe Eltern, das neue Kita-Portal für die Registrierung zur Anmeldung von Kita-Plätzen ist online!

Weiterlesen

Die niedersächsische Ehrenamtskarte kann jetzt auch online beantragt und verlängert werden.

Weiterlesen

Die Broschüre finden Sie anliegend.

Weiterlesen

Zehn Vereine und Gruppen machten bei der diesjährigen „Northeim putzt sich Aktion" mit. Außerdem beteiligt sich die Thomas-Mann-Schule im Rahmen einer Projektwoche vom 20.05. – 24.05.2019 an der Aktion.

Weiterlesen

Die beiden Haltestellen „Dahlienstraße“ des Stadtbusverkehrs in der Fliederstraße sind vor kurzem fertig gestellt worden. Wie gesetzlich u. a. auch bei allen Haltestellen vorgeschrieben, sind diese nach der DIN barrierefrei umgebaut worden.

Weiterlesen

Viele Northeimerinnen und Northeimer aller Altersgruppen haben gestern auf der Wilhelmswiese den Parcours gespielt und dabei viel Freude gehabt.

Weiterlesen

Das neue Mädchenprogramm des Kinder- und Jugendkulturzentrums ist da! Das Programm hält vielfältige Aktionen für Mädchen ab zwölf Jahren bereit.

Weiterlesen

Beleidigungen, Drohungen, Hass und Gewalt in der Öffentlichkeit nehmen leider immer mehr zu. Neben Aggressivität gegen Rettungskräfte und Polizisten sind auch Übergriffe gegen kommunale Amts- und Mandatsträger keine Seltenheit mehr.

Weiterlesen