Informieren und Service

Herzlich willkommen in Northeim, der Stadt des Fachwerks, der Masken und der Seenplatte.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen zur Vorbereitung Ihres Besuches in Northeim bzw. auch für die Zeit, wenn Sie bei uns sind.

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

Als Mitbringsel für Freunde oder als Erinnerung an eine schöne Zeit in Northeim gibt es in der Tourist-Info jede Menge an größeren und kleineren Souvenirs: Powerbanks, Zollstöcke, Wanduhren, Kühlschrankmagnete, Stocknägel, Serviertabletts, Schlüsselanhänger, Kräuterschnaps u.v.m.

Weiterlesen

Für fast alle Northeimer Veranstaltungen, aber auch für Events in der gesamten Bundesrepublik, kann man Tickets in der Tourist-Information erwerben.

 

 

Weiterlesen

Die Northeimer Stadtführer „haben Nachwuchs bekommen“. Mit Alina Divivi, Paul Kraeker und Max Freer kann das Angebot speziell für Kinderführungen erweitert werden. Ab sofort können Führungen über die Tourist-Info gebucht werden.

Weiterlesen

Das Heimatmuseum wurde personell verstärkt und kann nun die normalen Öffnungszeiten wieder regelmäßig anbieten. Damit ist sichergestellt, dass aktuelle Sonderausstellungen und der Dauerausstellungsbereich besucht und angesehen werden können.

Weiterlesen

Theater der Nacht: Den neuen Spielplan finden Sie hier anliegend.

Weiterlesen

Die Broschüre „Sommergefühle“ für das Fachwerk5Eck liegt mit "heißen" Tipps in der Tourist-Information aus.

Weiterlesen

Die Flyer für "Führungsangebote für Gruppen" liegen in der Tourist-Information bereit.

Weiterlesen

Sie werden staunen, was es in der Stadt des Fachwerks, der Masken und der Seenplatte alles zu entdecken gibt: das verwunschene „Theater der Nacht“, eine Gruft mit den Gebeinen des Grafen Otto von Northeim, eine Kirche mit einem gedrehten Kirchturm, fast tausend Meter gut erhaltene Stadtmauer,...

Weiterlesen

Die Reisereportage LUSTFAKTOR ist begeistert vom Fachwerk5Eck und bescheinigt Northeim tolles "Fachwerk in märchenhafter Kulisse".

Weiterlesen

Die Stadtwerke Northeim (SWN) ermöglichen ab sofort auch auf dem Northeimer Marktplatz die kostenlose Nutzung eines öffentlich zugänglichen WLAN Netzes. Bereits im Sommer 2016 wurde in Zusammenarbeit der Stadt Northeim und den Stadtwerken auf dem Münsterplatz ein sogenannter Hotspot im Betrieb...

Weiterlesen

Die Fußgängerbrücke über den Rhumekanall musste gesperrt werden, da der obere Holzbalken gebrochen ist und daher die Statik der Brücke nicht mehr gegeben ist.

Für Radfahrer: Alternativ kann eine Umleitungsstrecke über die Straßen „Am Rhumekanal“, „Kanalstraße“, „In der Fluth“ und „Rückingsallee“...

Weiterlesen

Im Dezember 2017startete ein neues Projekt für alle Nachtschwärmer: Ein "Nachtbus" auf der Strecke Göttingen – Northeim – Einbeck bringt auch spät am Abend bzw. ganz früh am Morgen die Menschen nach Hause.

Weiterlesen

In Northeim am Wall, da wohnen sie. Jakob Krakel, der Rabe, der Zauberrat Beelzebub Irrwitzer, Ritter Gernot vom schwarzen Fels, Hexenjäger Melchior von Pauck und natürlich auch Händels Hamster.

Weiterlesen

Northeim und seine Umgebung haben herrliche Radwege zu bieten: Oft etwas hügelig und fast immer mitten durch die Natur. An der Rhume entlang auf dem Rhume-Leine-Erlebnispfad oder rund um den Leinepolder mit wunderbaren Aussichten auf Flora und Fauna.

 

Weiterlesen

Die Ausstellung 750 Jahre Stadt Northeim, die 2002 vom Stadtarchiv zum Stadtgeburtstag erarbeitet wurde und einige Jahre magaziniert war, ist wieder zu sehen.

Weiterlesen

Im Theater der Nacht in Northeim wird mit Puppen, Masken und Objekten gespielt. Schwerpunkt des Hauses sind Sagen, Mythen und Märchen.

Weiterlesen

Diese Automaten lassen nur die Zahlung mit Münzgeld oder GeldKarte-Funktion zu. Eine Zahlung mit Banknoten ist nicht möglich und soll auch zukünftig aus Sicherheitsgründen unterbleiben. Aus diesem Grund wird schon jetzt den potentiellen Nutzern empfohlen, die GeldKarte-Funktion auf der girocard...

Weiterlesen

Die Neue Schauburg in Northeim bietet Platz für 333 Besucher. Es stehen 183 bequeme französiche Luxussessel im großen Saal und 150 historische Sitze auf dem Nostalgiebalkon (Original von 1936) sowie das kleine Kino NORTH.LICHT. zur Verfügung.

 

Weiterlesen

Noch bevor die ersten Gäste das Infozentrum am "Harzhorn" erkunden können, gibt es in der Northeimer Tourist-Information den leckeren Rotwein "Harzhorn". Sehr zum Wohle!

Weiterlesen

Zu sehen ist unter anderem das Theater der Nacht, die Northeimer Seenplatte, das Kloster Wiebrechtshausen, Schloss Imbshausen und die Katlenburg.

Weiterlesen