Waldbesucher werden um Vorsicht gebeten

Die Gefahrenlage für Waldbesucher hat sich durch die Extremsommer der vergangenen Jahre erhöht. Zwar werden regelmäßige Kontrollen durch das Forstamt durchgeführt, trotzdem weist die Stadt Northeim darauf hin, dass nicht nur Äste, sondern auch äußerlich gesund wirkende Bäume ohne Vorwarnung abbrechen können.

Das Bild zeigt einen Baum.

Auf Grund dieser waldtypischen Gefahren, werden Spaziergänger gebeten, den Wald mit erhöhter Vorsicht zu betreten. Ein Waldbesuch bei Sturm sollte unbedingt unterbleiben. Das Betreten des Waldes erfolgt generell auf eigene Gefahr.