14. Mai: Tag des Wanderns in Northeim

„Über Wiesen, durch Wald und Felder zum Kloster Wiebrechtshausen“, so beschreibt Gästeführer Dr. Heinz-Jörg Elliehausen seine geplante Wanderung zum Tag des Wanderns. Los geht es am Samstag, dem 14. Mai 2022, um 15 Uhr am Parkplatz am Lohgraben (hinter dem Friedhof).

Von dort führt der Weg über die Rhume und an der Pumpstation vorbei. Hinter grünen Wiesen mit den Trinkwasserbrunnen der Stadt sieht man schon die Häuser von Langenholtensen. In Langenholtensen führt die Tour an der Kirche vorbei. Weiter geht es unter dem Retoberg entlang der ökologisch bewirtschafteten Äcker der KWS Klostergut Wiebrechtshausen GmbH auf den ehemaligen Klosterhof. Von dort sieht man den Turm der Klosterkirche – dem Ziel der Wanderung.

Der Rückweg erfolgt über das untere Dorf, vorbei am Tierheim und durch das Auewäldchen zurück zum Lohgraben.

Gästeführer Dr. Elliehausen verbindet in seiner etwa 2,5stündigen Führung Information zu Natur, Geschichte und Landwirtschaft.

Für die Teilnahme an der Führung empfiehlt sich entsprechendes Schuhwerk und passende Kleidung. Eine Einkehr ist nicht geplant, so dass die Teilnehmenden etwas Proviant dabeihaben sollten.

Die Teilnahmegebühr von 4 Euro (Kinder im Grundschulalter sind mit 2 Euro dabei) kann direkt beim Gästeführer oder vorab in der Tourist-Info beglichen werden. Eine vorherige Anmeldung ist für Einzelpersonen und kleinere Gruppen zwar nicht nötig, wird aber empfohlen. Die Mitarbeiterinnen in der Tourist-Info freuen sich auf interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Es gelten die dann aktuellen Corona-Regelungen.

Weitere Informationen, Anmeldungen, Tickets:

Tourist-Information im Reddersen-Haus

Am Münster 6 | 37154 Northeim

Telefon 0 55 51 / 91 30 66. Fax / 91 30 67.

www.northeim-touristik.de

info@northeim-touristik.de