Infos für Geflüchtete

Das Deutsche Institut für Menschenrechte führt gemeinsam mit der Grundrechteagentur der Europäischen Union noch bis zum 27.09.2022 eine Onlinebefragung unter Menschen durch, die seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine in EU-Mitgliedsstaaten geflohen sind – darunter auch nach Deutschland.

Weiterlesen

Nach der "Helfenden-Konferenz Ukraine" am 09.05.22 möchte das Bündnis „Niedersachsen packt an“ gemeinsam mit den niedersächsischen Ministerien und beteiligten Bündnispartner_innen die Online-Fachveranstaltungsreihe fortsetzen.

Weiterlesen

Hier finden Sie eine Übersicht mit Fragen und Antworten zum Thema "Desinformation im Kontext des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine".

Weiterlesen

Im Anhang ist ein Handlungsleitfaden des Nds. Kultusministeriums zum Thema „Bildungsangebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine“ zu finden.

Weiterlesen

Das IQ Netzwerk Niedersachsen unterstützt und berät bei der Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen. Mit speziellen Informationsformaten wendet es sich dabei an Geflüchtete aus der Ukraine.

Weiterlesen

Die Jobcenter sollen ab dem 01. Juni 2022 für einen Teil der geflüchteten Menschen aus der Ukraine Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts gewähren. Die entsprechenden rechtlichen Regelungen werden voraussichtlich Ende Mai 2022 beschlossen.

Weiterlesen

Eine ausführliche FAQ-Liste mit Hinweisen für Abläufe nach der Ankunft für Geflüchtete aus der Ukraine und Unterstützer_innen in der Stadt Northeim findet sich hier.

Weiterlesen

Важлива інформація для безпеки жінок та дітей!

Safety Information for Women, Girls and Boys

 

Weiterlesen

Die Lotto-Sport-Stiftung hat einen digitalen Wegbegleiter für Geflüchtete aus der Ukraine vorbereitet, der stetig erweitert wird.

Weiterlesen

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine Informationsseite für Geflüchtete aus der Ukraine erstellt: https://www.arbeitsagentur.de/ukraine

Weiterlesen

finden Sie anliegend.

Weiterlesen

Am 28.03. fand in der Stadthalle ein Infoveranstaltung für geflüchtete Menschen vor ca. 120 Interessierten statt.

Weiterlesen

Im Kinder- und Familienbüro in Einbeck (Hallenplan 9) wird ein Elterntreff für Geflüchtete aus der Ukraine eingerichtet. Dieser findet immer mittwochs um 15:00 Uhr statt. Der erste Elterntreff beginnt am Mittwoch den 30.03.2022.

Weiterlesen

Das Hilfe-Portal www.germany4ukraine.de ist nun verfügbar. Dort werden offizielle Informationen zu Unterkunft, Basisthemen sowie medizinischer Versorgung in Deutschland auf Ukrainisch, Russisch, Englisch und Deutsch gebündelt.

Weiterlesen

Informationen zum Zugang zu Integrations- und Berufssprachkursen, Informationen zur Einreise, zum Aufenthalt, zu Beratungsangeboten sowie zur Erwerbstätigkeit in Deutschland sind in deutscher, ukrainischer und russischer Sprache auf https://www.bamf.de/DE/Themen/AsylFluechtlingsschutz/ResettlementRe…

Weiterlesen

Sie brauchen Informationen und Hilfsangebote, eine Unterkunft oder ärztliche Versorgung? 

Weiterlesen

Auf der Internetseite des Landes Niedersachsen wurden die wichtigsten Informationen und Ansprechpartner für Fragen zur Einreise aus der Ukraine nach Deutschland / Niedersachsen sowie Beratungs- und Hilfsangebote zusammengestellt:

Weiterlesen

Der Niedersächsische Integrationsrat hat aus aktuellem Anlass haben einen Flyer mit dem Angebot des Netzwerks für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen (NTFN e.V.) auf Ukrainisch und Russisch aufgesetzt.

Weiterlesen