Fahrt nach Auschwitz – erstes Vorbereitungstreffen in Cuxhaven

Für die Osterferien 2021 plant der Jugendbeirat Cuxhaven die Besichtigung der Gedenkstätte in Auschwitz. Hierzu fand in den Herbstferien zur Vorbereitung der Fahrt ein erstes gemeinsames Arbeitstreffen in Cuxhaven statt.

Das Bild zeigt: von links: Jule Hensler, Jugendforum Prignitz, Jo-Ann Hattenkofer, Jugendbeirat Northeim, Charlotte Pörschke, Jugendbeirat Cuxhaven, Foto: Stadt Northeim

Zeitzeugengespräch mit Esther Bejarano von links: Jule Hensler, Jugendforum Prignitz, Jo-Ann Hattenkofer, Jugendbeirat Northeim, Charlotte Pörschke, Jugendbeirat Cuxhaven, Foto: Stadt Northeim

Da der Jugendbeirat im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben“ mit dem Jugendforum Prignitz / Wittenberge zusammenarbeitet und Beziehungen zum Jugendbeirat Northeim pflegt, entstand die Idee, die Fahrt als gemeinsames Projekt für Jugendliche aus allen drei Städten durchzuführen.
Die Jugendlichen haben sich u.a. mit der Geschichte und den Symptomen der NS-Zeit beschäftigt, aber auch die anderen Teilnehmer und Cuxhaven kennengelernt. Neben vielen sehr nachdenklichen Arbeitsphasen gab es zwischendurch auch spaßige und teambildende Elemente.

Begegnung mit der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano
Höhepunkt des Treffens in Cuxhaven war aber zweifelslos die Begegnung mit der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano, die mittlerweile 95 Jahre alt ist. Sie hatte sich Zeit genommen, um mit den Jugendlichen allein zu sprechen und ihnen persönliche Fragen zu beantworten. Anschließend gab es eine öffentliche Veranstaltung, bei der Esther Bejarano zunächst aus ihrem Buch „Erinnerungen: vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen Rechts“ vorgelesen hat. Außerdem gab sie mit ihrem Sohn Joram und Kutlu Yurtseven von der besagten Rap-Band Microphone Mafia aus Köln noch ein tolles Konzert mit der klaren Botschaft „Nie wieder Krieg“. Die Jugendlichen hat diese Begegnung mit Esther Bejarano tief bewegt und beeindruckt. Sie haben ihre Eindrücke am nächsten Vormittag noch einmal kreativ in Texten, Bilder und Collagen verarbeitet und waren sich darüber einig, dass diese Begegnung sie noch eine Weile beschäftigt und in Erinnerung bleiben wird.

Das nächste Vorbereitungstreffen für die Fahrt nach Auschwitz wird in den Zeugnisferien (30.01. - 02.02.2021) in Northeim stattfinden. Dann werden die Jugendlichen aus Cuxhaven und Prignitz in der Alten Brauerei begrüßt.