Fünf Fachwerkstädte der Region wollen Weltkulturerbe werden

Die fünf Fachwerkstädte Northeim, Osterode, Einbeck, Duderstadt und Hann. Münden streben gemeinsam das Siegel Weltkulturerbe an.

Die Vision, eine Region unter Schutz zu stellen, wurde 2010 bei den südniedersächsischen Fachwerktagen geboren.

Bis die Kommission der UN-Kulturbehörde über den Antrag entscheidet, werden sicher noch Jahre vergehen. Zunächst ist das Ziel, das Fachwerk-Fünfeck bekannt zu machen. 

Ausführliche Informationen können Sie dem Artikel des Göttinger Tageblatts vom 12.04.2012 sowie der Berichterstattung in der HNA vom 17.03.2012 entnehmen. 

Außerdem gibt es Infos unter folgenden links:

Opens external link in new windowwww.ndr.de/regional/niedersachsen/harz/fachwerk119.html

Opens external link in new windowwww.fachwerkforum-suedniedersachsen.de/index.php/northeim

Opens external link in new windowwww.ndr.de/fernsehen/sendungen/niedersachsen_1800/ndsmag9843.html