„In jedem mobilen Gerät steckt ein Stück Hohnstedt drin!“

Heute waren Bürgermeister Simon Hartmann und die städtische Wirtschaftsförderin Christiane Unger im Rahmen der regelmäßigen Unternehmensbesuche bei Frau und Herrn Salwasser zu Gast.

v.l.n.r.: Herr und Frau Salwasser, Frau Unger und Bürgermeister Hartmann

Die im Jahr 2007 gegründete Firma „VSDFT“ - Viktor Salwasser Dreh- und Frästechnik hat sich seit dem von einem Garagenbetrieb zu einem hochtechnologisierten Unternehmen entwickelt. Die Stärken der Firma liegen im CNC-Drehen und -Fräsen, auch das Drahterodieren gehört zu den Kompetenzen. Von der verstärkten Nachfrage nach Mikrochips profitiert das Unternehmen als Zulieferer besonders. Und so berichtet Viktor Salwasser stolz, dass in jedem mobilen Gerät ein Stück Hohnstedt steckt. Den Erfolg der Firma verdanken die Salwassers nicht nur der aktuellen Nachfrage, sondern auch Ihrer Flexibilität und Ihrem Erfindergeist. Gemeinsam mit ihren hochqualifizierten Mitarbeitenden, verstehen sie es am Puls der Zeit zu bleiben. Auch die modernen Maschinen, in die zuletzt investiert wurden, waren beeindruckend zu sehen.

Die Stadt Northeim wünscht dem Unternehmen VSDFT weiterhin viel Erfolg und bedankt sich für das Gespräch im Rahmen der Wirtschaftsförderung.