Neue Allgemeinverfügung - Bereiche des Befahrungs-, Betretungs- und Aufenthaltsverbots angepasst

Die Stadt Northeim hat heute eine neue Allgemeinverfügung über das Befahrungs-, Betretungs- und Aufenthaltsverbot im Bereich der Rhume und des Kiessees Northeim (Stand 27.06.2024) veröffentlicht.

Foto: Mönkemeyer

Nach eingehender Überprüfung wurden die Bereiche des Befahrungs-, Betretungs- und Aufenthaltsverbots angepasst, sodass ab morgen u. a. beide Liegewiesen am Freizeitsee wieder betreten werden können.

Es wird darauf hingewiesen, dass nach wie vor ein Befahrungs-, Betretungs- und Aufenthaltsverbot für die ausgewiesenen Bereiche gemäß des Lageplans als Anlage zur aktuellen gültigen Allgemeinverfügung besteht. Bitte folgen Sie zu Ihrem eigenen Schutz der dringenden Empfehlung und beachten Sie die vorhandenen Absperrungen in diesem Bereich.

Mit der Bekanntgabe der neuen Allgemeinverfügung vom 27.06.2024 wird die Allgemeinverfügung vom 08.01.2024, veröffentlicht im Amtsblatt 2/2024, aufgehoben.

Die aktuelle Allgemeinverfügung nebst Lageplan ist im Amtsblatt 28/2024 der Stadt Northeim veröffentlicht worden (28.06.2024): https://www.northeim.de/rat-verwaltung/amtsblatt-presse-vergaben/amtsblatt-stadt-northeim.html 

Einen Lageplan finden Sie anliegend.