„Rhume-Leine-Erlebnispfad“ im östlichen Stadtgebiet gesperrt

Der überregionale Radweg „Rhume-Leine- Erlebnispfad“ wurde durch den letzten orkanartigen Sturm stark in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund umgestürzter Bäume ist er bis auf Weiteres nicht befahrbar.

Betroffen sind die Streckenabschnitte im östlichen Stadtgebiet Northeims vom „Fachberg“ bis zum Ortseingang  Elvershausen. Alternativ kann ab der Straße „Am Lohgraben“ der Radweg an der Bundesstraße 241  sowie die K 410 bis Elvershausen genutzt werden.