Wirtschaft & Bauen

Unternehmen haben in Northeim einen hervorragenden Standort, fühlen sich wohl, expandieren und investieren: Zentral in Deutschland und Europa gelegen, in unmittelbarer Nähe der A7, B 3, 241 und 248 und der bedeutenden Nord-Süd-Bahntrasse. Attraktive Gewerbeflächen und Immobilien sowie City-Geschäftslagen überzeugen. Unternehmer wie Existenzgründer finden in der Verwaltung stets ein offenes Ohr und jede Menge Unterstützung – wir beraten zu Fördermitteln, helfen bei der Existenzgründung und vermitteln regionale Kontakte. 

Aktuelles

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. präsentiert im Turnus von jeweils drei Jahren die Fachwerktriennale mit Strategien, Konzepten und Projekten zum Umbau von Fachwerkstädten.

 

Weiterlesen

Anliegend finden Sie einen Pressetext von Diana Wetzestein (freie Fachwerk-Journalistin) über eine Exkursion im Fachwerk-Fünfeck Duderstadt, Einbeck, Northeim, Hann. Münden und Osterode.

Weiterlesen

Der am 11. September 2014 durch dem Rat der Stadt Northeim beschlossene Städtebauliche Vertrag konnte am Morgen des 12. Januars 2015 unterzeichnet werden.

Weiterlesen

Das Gourmet-Journal "Der Feinschmecker" hat die Spezialitäten-Fleischerei Wolff in den Kreis von Deutschlands 500 besten Fleischereien gewählt.[

Weiterlesen

Bei der Vermarktung der freien Gewerbeflächen und Gewerbeimmobilien setzt die Stadt Northeim erfolgreich auf Kooperation. So engagiert man sich beim Internetportal KomSIS.de - dem zentralen Standortportal der Kommunen für Niedersachsen.

Weiterlesen

"Jobted" erlaubt Benutzern, schnell und einfach nach Tausenden von Stellen- und Ausbildungsmöglichkeiten in Deutschland zu suchen.

Weiterlesen

Die Kreisabfallwirtschaft Northeim bietet auch in diesem Jahr wieder für alle privaten Haushalte die Möglichkeit, ihre Schad­stoffe an einem Sammelfahrzeug kostenlos abzugeben.

Weiterlesen

Die Stadt Northeim, Abteilung 1.3 Bürgerdienste informiert die Northeimer Bevölkerung, über die gegenwärtig gültige Rechtslage zum Betrieb von motorbetriebenen Rasenmähern und anderen Gartengeräten, die ruhestörenden Lärm verursachen.

 

Weiterlesen

Inzwischen beteiligen sich bereits 92 Kommunen aus allen Regionen des IHK-Bezirks Hannover (Wirtschaftsraum zwischen Bremen und Kassel) am Gewerbeimmobilienportal FREE der Industrie- und Handelskammer Hannover.

Weiterlesen

Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat die erste Gemeinschaftsgrundschule mit christlichem Profil in Südniedersachsen, die Kardinal-Bertram-Schule in Sudheim, besucht.

Weiterlesen