Verabschiedung von Herrn Udo Vaupel in den Ruhestand

1982 begann Herr Vaupel seine zweijährige Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher. Jetzt wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Nach Erreichung der Fachhochschulreife 1985 arbeitete Herr Vaupel bis 1992 als Erzieher beim Bezirksamt Zehlendorf/Berlin. In dieser Zeit hatte er von 1990 - 1992 die Leitung einer KiTa im sozialen Brennpunkt einer Obdachlosensiedlung inne.
Vom 20.07.1994 — 14.01.1997 war Herr Vaupel mit Zeitverträgen als Erzieher beschäftigt sowie in der AB-Maßnahme: „Integrative Betreuung von ausländischen Jugendlichen" im Jugend- und Kulturzentrum „Alte Brauerei".
Am 15.01.1997 erfolgte die Festanstellung als Pädagogischer Mitarbeiter bis 31.12.2008. Weiterhin war Herr Vaupel für die „Integrative Betreuung von ausländischen Jugendlichen" im Jugend- und Kulturzentrum „Alte Brauerei" tätig.
Vom 01.01.2009 bis heute arbeitete Herr Vaupel im Schulkinderhort Süd; parallel dazu war Herr Vaupel vom 01.01.09 bis 31.07.12 in den Kindergarten Edesheim mit einigen Stunden abgeordnet.