Maskenpflicht bei Versammlungen unter freiem Himmel

Mit einer Allgemeinverfügung hat die Stadt Northeim am Dienstag, 04.01.2022 die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske bei Versammlungen unter freiem Himmel angeordnet, die mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt.

Getragen werden müssen Masken des Schutzniveaus FFP2 oder KN 95. Ausgenommen von der Pflicht sind Kinder bis sechs Jahre sowie Menschen mit Vorerkrankungen.
Eine Versammlung unter freiem Himmel kann beschränkt werden, um eine unmittelbare Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung abzuwehren. Neben fristgerecht angezeigten Versammlungen finden in letzter Zeit vermehrt nicht angezeigte Versammlungen sowie Eil- und Spontanversammlungen statt. Bei diesen kann die Versammlungsbehörde den Infektionsschutz nicht in einem Kooperationsgespräch thematisieren und möglichst auf dieser Basis sicherstellen.
Daher wurde die Allgemeinverfügung erlassen.
Weitere Ausführungen finden Sie in der anliegenden Datei.