Leerstandswettbewerb "FreiRaum" in der Northeimer Innenstadt startet

Es geht los! Ab heute startet der Bewerbungszeitraum für den Leerstandswettbewerb "FreiRaum" in der Northeimer Innenstadt. Bis zum 15.08.2024 besteht die Möglichkeit, Bewerbungen für Nutzungskonzepte und Leerstandsflächen einzureichen.

Alle Informationen und Dokumente sind unter https://www.northeim.de/wirtschaft-bauen-umwelt/leerstandswettbewerb-freiraum.html zu finden.

Meldung vom 13. Juni 2024:

Die Stadt Northeim möchte Gründer_Innen, Start Ups, Organisationen sowie Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich in der Northeimer Innenstadt „auszuprobieren“. Hierzu werden zwei Teilwettbewerbe veröffentlicht, welche einmal Nutzungsinteressierte und zum anderen Immobilieneigentümmer_Innen oder deren Bevollmächtigte ansprechen sollen.

Am 13.06. hat der Stadtrat über den Wettbewerb beraten und kam zu einem positiven Ergebnis. Somit kann der Leerstandswettbewerb „FreiRaum“ Ende Juni starten.

Städte und besonders die Innenstädte stehen bereits seit mehreren Jahren vor den vielfältigsten Herausforderungen. Veränderte Ansprüche an den öffentlichen Raum, Konsumverhalten durch gesellschaftliche Entwicklungen sowie die Digitale Transformation, haben unterschiedlichste Auswirkungen auf unsere Innenstädte. Mit diesem Wettbewerb soll es Bewerber_Innen möglich sein, sich für mindestens vier Wochen am Standort Northeim mit ihren Nutzungskonzepten auszuprobieren. Längere Anmietungen über vier Wochen hinaus sollen ebenfalls ermöglicht werden. Die Zeiträume der Belegung werden in Anhängigkeit der Jurybewertung stehen und nach Sondierungsgesprächen vergeben.
Zeitgleich werden Immobilieneigentümer_Innen bzw. deren Bevollmächtigte dazu aufgerufen, sich mit ihren freien Leerständen zu bewerben.

Für weitere Rückfragen stehen Innenstadtmanagerin Kim Klapproth unter Tel. 05551/966-340 und Wirtschaftsförderin Hanna May unter 05551/966-330 zur Verfügung.