Rat & Verwaltung

Verwaltung und Rat sind ein Teil gelebter Gemeinschaft in der Stadt Northeim. Kommunale Selbstverwaltung ist ein hohes Gut. Sie ist ein Grundprinzip unseres demokratischen Gemeinwesens, garantiert Rechtsstaatlichkeit und Verlässlichkeit und bietet zugleich Freiräume für die Gestaltung. Die Verwaltung für die Kernstadt und die Ortschaften versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen und handelt auch danach. Bürgernähe und zukunftsorientiertem Denken, Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt.

Aktuelles

Im Laufe des ersten Jahres, nach dem Umzug des Bürgerbüros, zeigte sich, dass Besucherinnen und Besucher nicht die Wartezone nutzen, sondern im Eingangsbereich stehen bleiben. Abhilfe schafft jetzt ein Kundenaufrufsystem, das seit Ende Oktober in Betrieb genommen wurde und rund 7.000 € gekostet hat.

Weiterlesen

Das Nutzungsrecht an Wahlgrabstätten für Erdbestattungen, die im Jahre 1991 und an Wahlgrabstätten für Aschenurnen, die im Jahre 1991, erworben sind, ist abgelaufen.

Weiterlesen

Inhouse-Fortbildung zu „Fit for Life“-Trainer*innen

Im Rahmen des Präventionsprogramms „Communities that care“, das die Stadt Northeim seit 2015 umsetzt, wurde erarbeitet, dass für Jugendliche / weiterführende Schulen das Präventionsprogramm „Fit for Life“ eine gute Ergänzung zu bestehenden…

Weiterlesen

Die Treppenanlage, die auf Höhe Brunkelskamp über den Rhumedeich führt, ist jetzt mit einem Geländer / Handlauf versehen.

Weiterlesen

Jens Treu hat jetzt sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Stadt Northeim begangen.

Weiterlesen

Heidrun Geppert absolvierte von 1975 bis 1978 eine Ausbildung zur Erzieherin. Anschließend erfolgte ein Anerkennungsjahr im Kindergarten Bürgerstraße in Göttingen. Nach weiteren beruflichen Stationen kam Frau Geppert 1995 zur Stadt Northeim.

Weiterlesen

Helge Reimer hat seine Tätigkeit am 01.05.1985 bei der Stadt Northeim begonnen und war bis zum 31.12.1999 bei den Technischen Diensten und anschließend bis zum 29.02.2012 im Eigenbetrieb Abwasser als Stadtarbeiter eingesetzt.

Weiterlesen

Uwe Ritter hat jetzt sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Northeim begangen.

Weiterlesen

Die bereits seit zehn Jahren erfolgreich bestehende Vereinbarung über die Betreuung der Forstflächen im Gebiet des Stadtwaldes Northeim und der Forstbetriebsgemeinschaft Hagenberg durch das Forstamt der Stadt Moringen im Rahmen der interkommunale Zusammenarbeit wird über das Jahr 2020 hinaus…

Weiterlesen

Die Sanierung der Northeimer Innenstadt schreitet voran. Als aktiver Begleiter und Unterstützer des Sanierungsprozesses fungiert der Sanierungsbeirat. Dieser trifft sich am 28.09.2020 um 19:00 Uhr in der Stadthalle zu seiner nächsten Sitzung.

Die Sitzungen des Sanierungsbeirates sind öffentlich…

Weiterlesen

Cornelia Heinrichs und Brigitte Ißmer haben jetzt ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Stadt Northeim begangen.

Weiterlesen

Sandra Stahlmann und Andreas Bönighausen haben jetzt ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Stadt Northeim begangen.

Weiterlesen

wurde durch den Rat am 27. August 2020 beschlossen.

Weiterlesen

Im Rahmen der Ortsratssitzungen am 18.08.2020 und der Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Rechnungsprüfung hat die Stadtverwaltung den 1. Nachtragshaushalt für das Jahr 2020 vorgelegt, der in Folge der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erforderlich wurde.

Weiterlesen

Die Stadtverwaltung Northeim begrüßte zum Ausbildungsbeginn am 3. August fünf neue Auszubildende und Studentinnen.

Weiterlesen

Ein vom Worpsweder Kunsttischlermeister Hans-Georg Müller 1980 geschaffenes Holzrelief aus Eiche, dass das Zentrum Northeims zeigt, ist dank der Initiative des Northeimer Stadtarchivars Dr. Stefan Teuber, ab sofort im Erdgeschoss des Rathauses zu sehen.

Weiterlesen

Wie beteiligt man in Zeiten von Corona und Kontaktbeschränkungen die interessierte Northeimer Öffentlichkeit? Wie gewinnt man deren Anregungen und Wünsche für die Neugestaltung des Münsterplatzes im Rahmen des freiraumplanerischen Realisierungswettbewerbes?

Weiterlesen

Angesichts einer erfreulichen Entwicklung in Niedersachsen hat die Landesregierung am 4. Mai 2020 einen Lockerungsfahrplan für die kommenden Wochen vorgelegt.

Weiterlesen

Unsere Spielplätze sind wieder geöffnet, immer mehr Kinder können in die Kitas und Schulen gehen, die Gastronomie läuft wieder an und auch der Friseurbesuch ist wieder erlaubt. Das sind Beispiele dafür, dass unser gewohnter Alltag langsam zurückkehrt. Das ist erfreulich und gut so. Aber, auch wenn…

Weiterlesen

Anliegend dazu eine Presseinformation des Nds. Städtetages.

Weiterlesen