Erneute Aktion zur Katzenkastration vom 01. November bis 15. Dezember 2018

Im Zeitraum vom 1. November bis 15. Dezember 2018 wird eine weitere Katzenkastrations-Aktion für herrenlose Streunerkatzen stattfinden, teilt das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in seiner Pressemitteilung vom 26.10.2018 mit.

Das Land Niedersachsen, die Tierärztekammer Niedersachsen und mehrere Tierschutzorganisationen stellen Fördergelder zur Verfügung, um die Kastration wildlebender Katzen in Niedersachsen zu unterstützen. 

Damit können bis zum 15. Dezember 2018 die Kastration, Kennzeichnung und Registrierung streundener wildlebender Hauskatzen und Kater ermöglicht werden. Teilnehmen dürfen Tierschutzvereine, Tierheime und Privatpersonen. Das Land Niedersachsen stellt dafür erneut 200.000 Euro zur Verfügung. Das Land knüpft damit an die erfolgreich durchgeführte Aktion zum Jahresbeginn 2018 an.  

Der genaue Ablauf des Katzenschutzprojektes sowie sämtliche Teilnahmebedingungen sind auf den Internetseiten der Niedersächsischen Tierärztekammer unter Klicken Sie hier für weitere Informationenwww.tknds.de und der Landesbeauftragten für Tierschutz des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unter Klicken Sie hier für weitere Informationenwww.ml.niedersachsen.de nachzulesen.