Migrationsrat der Stadt Northeim

Bis zum 17. April 2018 besteht die Möglichkeit, sich um einen Platz in diesem Beirat der Stadt Northeim zu bewerben.

Seit November 2016 besteht bei der Stadt Northeim ein Migrationsrat. Es haben sich seitdem einige Veränderungen durch „Wegzug“ und Krankheit in der Mitgliederanzahl ergeben, so dass einige  Vertreterplätze der „Migrantischen Vertreter“ frei sind. Um die komplette Anzahl von insgesamt 18 Mitgliedern (incl. 9 Vertretern) zu besetzen und einen in vollem Umfang handlungsfähigen Migrationsrat zu haben, besteht jetzt  bis zum 17. April 2018 die Möglichkeit, sich um einen Platz in diesem Beirat der Stadt Northeim zu bewerben.

Die Interessenten sollten folgenden Kriterien erfüllen: 

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Hauptwohnsitz im Northeimer Stadtgebiet seit mindestens sechs Monaten
  • Deutschkenntnisse mit ausreichender Ausdrucksweise in mündlicher und  schriftlicher Form
  • interkulturelle und fachliche Kompetenz
  • Vorerfahrung in Ehrenamt oder Gremien
  • Zustimmung zu demokratischen Grundrechten

Für weitere Fragen stehen die Mitarbeiterinnen der Stadt Northeim Marianne Olliges und Anja Lustig zur Verfügung.

Anliegend weitere Informationen und der Bewerbungsbogen.