15. September: Unterwegs mit dem Northeimer Nachtwächter

Dunkle, verwinkelte Gassen in der Northeimer Altstadt wird der „Northeimer Nachtwächter“ Helmut Quast am Samstag, dem 15. September, mit flackerndem Licht aus seiner Laterne erhellen.

Bei den Geschichten über die Geschichte Northeims mag so manchem Besucher vielleicht auch sprichwörtlich „ein Licht aufgehen“.

Treffpunkt für den etwa 1,5stündigen Rundgang, der anlässlich des Northeimer Klostermarktes angeboten wird, ist um 20 Uhr vor der Northeimer Tourist-Information im Reddersen-Haus.

Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person, die direkt an den Nachtwächter gezahlt werden. Kinder bis 10 Jahre sind mit 2 Euro dabei.

Eine Anmeldung ist für Einzelgäste und Kleingruppen nicht erforderlich.

Wer am Samstag-Abend nicht dabei sein kann, dem sei die Stadtführung mit der „Bruder Johannes“ empfohlen, die am Klostermarkt-Sonntag, dem 16. September, um 11 Uhr ebenfalls an der Tourist-Information beginnt.

 

Gutscheine und weitere Informationen:

Tourist-Information im Reddersen-Haus

Am Münster 6 - 37154 Northeim

Telefon: 0 55 51 / 91 30 66 

Fax: 0 55 51 / 91 30 67 

www.northeim-touristik.de

info(at)northeim-touristik.de