Bauen in schöner Wohnlage

Northeim ist ein idealer Wohnort im Süden Niedersachsen. Die Verbindung aus schönen Wohnlagen und guten Verkehrsverbindungen macht das Bauen und Leben hier so attraktiv. Informieren Sie sich hier über die Baugebiete. Gerne beraten und unterstützen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung. Sprechen Sie uns gerne an.

Übersicht Baugebiete

  • Mönchsgraben

    Mönchsgraben

    Reihenhäuser Mönchsgraben
    Reihenhäuser Mönchsgraben

    Lage:
    Das Baugebiet liegt in unmittelbarer Nähe zur Northeimer Altstadt und somit zu allen Einrichtungen des täglichen Bedarfs.

    Auf der Grundlage der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 21 A "Zwischen Rückingsallee und Rhumekanal" konnten Teile der freien Flächen bereits mit einer architektonisch ansprechenden Bebauung, bestehend aus Reihenhäusern, bebaut werden. Diese liegen parallel zum Rhumekanal. Durch die geplante Gebäudeanordnung wird eine geschlossene Hofsituation entstehen.

    Größe des Baugebietes: ca. 0,4 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 600 m

    Ansprechpartner/in:
    Kreis-Sparkasse Immobilien
    Tel. (05551) 709-210

  • Ottilienstrasse

    Ottilienstraße

    Südostansicht Entwurf Doppelhausbebauung
    Südostansicht Entwurf Doppelhausbebauung

    Lage:
    Im Norden der Kernstadt in direkter Nähe zum neuen Rathaus und zum Verwaltungs- und Behördenzentrum am Scharnhorstplatz. 

    Hier ist angrenzend an das Einfamilienhausgebiet am "Gustav-Mahler-Ring" eine architektonisch ansprechende Doppelhausbebauung in Form einer "Passivhaus-Wohnanlage" vorgesehen. Sämtliche Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind in fußläufiger Entfernung erreichbar (Lebensmittel, Bäcker, Bank, Ärzte, Apotheke etc.) ebenso die Grundschule, der Kindergarten und das Bergbad. Auch das Naherholungsgebiet Sultmer Berg ist zu Fuß schnell zu erreichen. Die städtebaulichen Vorgaben erfolgen durch die 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 15 "Am Badesbach".

    Größe des Baugebietes: ca. 0,3 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 1,5 km

    Ansprechpartner/in:
    Fa. Mönnig
    Am Zimmerplatz 6-7
    37191 Katlenburg-Lindau
    Tel. (05552) 9930-0

  • Galgenberg

    Galgenberg

    Luftaufnahme Galgenberg
    Luftaufnahme Galgenberg

    Galgenberg: Ein Baugebiet mit Weitblick

    Lage:
    Im Nordosten der Kernstadt, nördlich der Altstadt und der Rhume. Höhenlage mit hervorragender Aussicht. In unmittelbarer Nähe befinden sich Schulen, Kindergarten und Freibad sowie das Naherholungsgebiet Sultmer Berg.

    Der Stadtkern kann mit dem Bus in ca. 5 Minuten oder zu Fuß in ca. 20 Minuten erreicht werden.

    Der Bebauungsplan Nr. 7 A "Galgenberg" setzt eine Wohnbebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern fest. In einzelnen Bereichen sind Reihenhäuser vorgesehen.

    Größe des Baugebietes: ca. 15,0 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: 1,9 km

    Ansprechpartner/in:
    Fa. F.C. Schramm
    Hannoversche Straße 21
    37574 Einbeck
    Tel. (05561) 947-0

    Bebauungsplan "Galgenberg"

    Begründung "Galgenberg"

    Städtebaulicher Vertrag "Galgenberg"

    Geologisches Gutachten "Galgenberg"

  • Lubecusring

    Lubecusring

    Blick vom Wieterrand
    Blick vom Wieterrand

    Lubecusring: Wohnen am Wieter

    Lage:
    Attraktive Höhenlage direkt unterhalb des Northeimer Stadtwaldes Wieter, im Süden der Kernstadt gelegen.

    Der Bebauungsplan Nr. 26 "Nördlich des Martinsgrabens" setzt eine Wohnbebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern fest. Sämtliche Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind gut erreichbar. Schulen, Sporteinrichtungen und der Versorgungsschwerpunkt "Medenheim-Centrum" sind auch zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

    Größe des Baugebietes: ca. 2,4 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 3,2 km

    Luftaufnahme Lubecusring / Hengstbachweg
    Luftaufnahme Lubecusring / Hengstbachweg
  • Höckelheim

    Höckelheim

    Höckelheim: "Zwischen Angerstraße und Bergstraße"

    Lage:
    Im Südosten der Ortschaft Höckelheim. Nach Abriss von abgängigen Landarbeiterhäusern soll die Fläche einer Nachnutzung durch Bebauung mit Einzel- oder Doppelhäusern zugeführt werden. Die in attraktiver Ortsrandlage gelegenen Baugrundstücke werden von der Klosterkammer Hannover auf Grundlage von Erbpachtverträgen vergeben.

    Eine Grundschule, ein Kindergarten sowie weitere Infrastruktureinrichtungen sind im Ort vorhanden.

    Größe des Baugebietes: ca. 0,3 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 3,3 km

    Ansprechpartner/in:
    Klosterrentamt Northeim
    Wieterallee 3
    37154 Northeim
    Tel. (05551) 9880490

  • Langenholtensen

    Langenholtensen

    Südlich des Denkershäuer Weges
    Südlich des Denkershäuer Weges

    Langenholtensen: Südlich des Denkershäuser Weges

    Lage:
    Im Nordosten der Ortschaft Langenholtensen. Landschaftlich ruhig und sehr attraktiv mit Ausblick auf die Ortslage. Der Bebauungsplan Langenholtensen Nr. 12 "Südlich des Denkershäuser Weges" setzt eine Wohnbebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern (ca. 25-28 Einheiten) fest.

    Grundschule und Kindergarten liegen in unmittelbarer Nähe und sind zu Fuß bequem zu erreichen. Diverse Infrastruktureinrichtungen sind im Ortsteil vorhanden.

    Größe des Baugebietes: ca. 2,3 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 3,5 km

    Ansprechpartner/in:
    Fa. Mönnig
    Am Zimmerplatz 6–7
    37191 Katlenburg-Lindau
    Tel. (05552) 9930-0

    Fa. Schönhütte Bau GmbH
    Braunschweiger Straße 11
    37154 Northeim
    Tel. (05551) 5095

  • Hillerse

    Hillerse

    Hillerse "Im Knick"
    Hillerse "Im Knick"

    Hillerse: "Im Knick"

    Lage:
    Im Nordosten der Ortschaft Hillerse an der K 421 der Verbindung von Hillerse nach Höckelheim. Verkehrsberuhigtes Wohngebiet am Rande der Ortslage mit einer Fußwegverbindung zum Ortskern. Kindergarten und Gemeinschaftseinrichtungen sowie weitere Infrastruktureinrichtungen sind im Ortsteil vorhanden.

    Auf der Grundlage des Bebauungsplanes Hillerse Nr. 6 "Im Knick" konnte bereits eine abwechslungsreiche Wohnbebauung, bestehend aus Ein- und Zweifamilienhäusern, umgesetzt werden.

    Größe des Baugebietes: ca. 3,6 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 5,3 km

    Ansprechpartner/in:
    NILEG
    Walter-Gieseking-Str. 61
    37191 Katlenburg-Lindau
    Tel. (05552) 9930-0

  • Edesheim

    Edesheim

    "Auf der Bröckeln"
    "Auf der Bröckeln"

    Edesheim: "Auf der Bröckeln"

    Lage:
    Im Nordosten der Ortschaft mit hervorragendem Ausblick ins Tal. Grundschule und Kindergarten sowie weitere Infrastruktureinrichtungen sind im Ortsteil vorhanden. Die Lage des Ortsteils ermöglicht ein schnelles Erreichen der Autobahn und bietet hierdurch Vorteile für Berufspendler.

    Auf der Grundlage des Bebauungsplanes Edesheim Nr. 4 "Auf der Bröckeln" entstand hier eine abwechslungsreiche Wohnbebauung aus Ein- und Zweifamilienhäusern. Es sind noch einige wenige Grundstücke verfügbar.

    Größe des Baugebietes: ca. 1,9 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 6,8 km

    Ansprechpartner/in:
    Kreis-Sparkasse Immobilien
    37154 Northeim
    Tel. (05551) 709-210

  • Sudheim

    Sudheim

    Sudheim: "Auf dem Pfingstanger"

    Lage:
    Der Eigentümer einer am nordöstlichen Rand des Ortsteils Sudheim gelegenen Fläche beabsichtigt diese für eine Wohnbebauung erschließen. Nach dem vorgelegten städtebaulichen Entwurf wird eine höherwertige Bebauung mit großzügigen Grundstückszuschnitten angestrebt. 

    Die Fläche liegt in landschaftlich reizvoller Lage. Infrastruktureinrichtungen in Form von Schule, Kindergarten, Freibad etc. sind im Ortsteil vorhanden.

    Größe des Baugebietes: ca. 1,9 Hektar
    Entfernung zum Stadtzentrum: ca. 6,8 km

    Ansprechpartner/in:
    Privateigentümer