Bücherfrühling 2018 im Northeimer Medienzentrum

Sturzregen, Stürme, Tropensonne – was ist los mit unserem Wetter? Dieser Frage stellten sich fünfzig Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Corvinianum.

Frank Sommer („eventilator“ Berlin) war auch in diesem Frühjahr wieder in Sachen Leseförderung in den Bibliotheken Südniedersachsens unterwegs.

Für eineinhalb Stunden verwandelte er das Medienzentrum in ein Wetterstudio und präsentierte Sachtexte zu Wetter, Klima und Klimawandel interessant und gut verständlich.

Die Schülerinnen und Schüler konnten in Kleingruppen Texte erarbeiten und als angehende Wetterexperten im „Studio Northeim“ dem Moderator Fragen beantworten. 

Auch wenn das Thema Klimawandel noch nicht im Unterricht behandelt wurde, nahmen die Mädchen und Jungen doch sehr aktiv an der Veranstaltung teil. 

Wer sein Wissen noch vertiefen wollte, hatte am Ende noch die Möglichkeit vom vielfältigen Medienangebot Gebrauch zu machen und Bücher oder DVDs auszuleihen.

Fast alle Schülerinnen und Schüler hatten dafür auch ihre Ausleihkarte mitgebracht.

Die Veranstaltungsreihe „Bücherfrühling“ wird gefördert vom Landschaftsverband Südniedersachsen e.V. und organisiert vom Arbeitskreis der Bibliotheken in Südniedersachsen.