Leseförderung

  • Vorleseaktionen

    Vorleseaktionen

    Vorlesen fördert maßgeblich die Sprachentwicklung und bietet Kindern einen unmittelbaren Zugang zum Medium Buch. Je früher bereits die Jüngsten an das Lesen herangeführt werden, desto größer sind ihre späteren Bildungschancen.

    Im Rahmen der frühkindlichen Leseförderung bietet das Medienzentrum einmal im Monat oder auf Anfrage zwei Vorlese-Veranstaltungen an.

    Erzähltheater für 3-bis 4-Jährige

    Erzähltheater
    Erzähltheater

    Zum Beispiel das „Kamishibai“ (Papiertheaterspiel aus Japan).

    Mit Hilfe einer kleinen Holzbühne und speziellen Bildkarten oder Bildrollen werden Geschichten vorgetragen.

    Bilderbuchkino für Vorschulkinder ab 5 Jahre

    Bilderbuchkino

    Ein Bilderbuch wird vorgelesen und die Illustrationen über einen Diaprojektor oder einen Beamer im Großformat auf einer Leinwand gezeigt. Auf diese Weise wird ein Bilderbuch zu einer lebendigen Geschichte und so spannend wie eine Film-Vorführung.

    Bilderbücher, Dias, Projektoren und Leinwände können im Medienzentrum ausgeliehen werden.

  • Lesestart

    Lesestart

    Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" erhalten Eltern im Medienzentrum Northeim kostenlos das Lesestart-Set II für Dreijährige.

    Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen gestartete Initiative will Kinder für Bücher begeistern und so ihre Bildungschancen konkret und nachhaltig stärken.

    Weitere Informationen finden Sie unter

    Klicken Sie hier für weitere Informationenhttp://www.lesestart.de

    Lesestart
  • Vorlesewettbewerb

    Vorlesewettbewerb

    Vorlesewettbewerb
    Vorlesewettbewerb

    Der traditionsreiche Vorlesewettbewerb wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

    Mehr als 700 000 Kinder aller Schularten beteiligen sich jährlich an diesem Wettbewerb.

    Die Etappen führen über Schul-, Stadt / Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale.

    Das Medienzentrum organisiert jedes Jahr im Februar die regionale Runde für Stadt und Landkreis Northeim, und das schon seit 1968.

    Mitmachen können alle sechsten Schulklassen.

    Die Schulsieger sind eingeladen, ihr Lieblingsbuch bei uns vorzustellen und einen kurzen Text daraus vorzulesen.

    Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde und einen Buchpreis. Der beste Vorleser oder die beste Vorleserin vertritt Stadt und Landkreis Northeim bei der nächsten Etappe, dem Bezirksentscheid.

    Weitere Informationen unter
     Klicken Sie hier für weitere Informationenwww.vorlesewettbewerb.de