Familie & Bildung

Northeim ist familienfreundlich: Eltern und ihre Kinder leben in der lebendigen Kernstadt oder im Grünen in den Ortschaften. Von Kindertagesstätten über Grund-, Haupt- und Realschulen bis zum renommierten Gymnasium finden sich alle Schulformen im Mittelzentrum. Universitäten und Hochschulen finden sich in unmittelbarer Nähe in Göttingen, Hannover oder Clausthal-Zellerfeld. Aber auch für Seniorinnen und Senioren ist Northeim eine ideale Stadt, um das Alter zu genießen – ob bei Spaziergängen im Park, in der belebten Fußgängerzone oder bei Ausflügen mit Bus und Bahn. In Northeim bleiben die Bürgerinnen und Bürger gerne aktiv – ob jung oder alt!

Aktuelles

Die Stadt Northeim sucht für ihre Kindertagesstätten für alle Altersgruppen (Krippe / Kindergarten / Hort) zum nächstmöglichen Zeitpunkt staatlich anerkannte Erzieher (m/w) für u.a. kurz- und langfristige Krankheitsausfälle zur Aufnahme in den Vertretungspool.

Weiterlesen

Unbefristeter Arbeitsplatz - Leitung des Kinder- und Jugendkulturzentrums/Stadtjugendpfleger(in)

Weiterlesen

Das neue Kinderprogramm startet. Anmeldungen sind ab sofort unter folgender Telefonnummer 05551-2610 möglich.

Weiterlesen

Aufgrund dringenden Handlungsbedarfes im derzeit genutzten Gebäude für die Unterbringung von Obdachlosen in der Mauerstraße, musste dringend eine Übergangslösung an einem neuen Standort gefunden werden.

Weiterlesen

Die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familien beim Landkreis Northeim hatte gemeinsam mit Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser und Bürgermeister Uwe Ahrens zu einem ersten Netzwerktreffen nach Northeim eingeladen.

Weiterlesen

Im Zuge des Aktionsrahmens Bildungsstandort Deutschland der Gemeinsamen Wissenschaftskommission von Bund und Ländern werden Familien gesucht, die offen sind, vom Samstag, den 09. September 2017 bis Samstag, den 24. Februar 2018 einen südamerikanischen Austauschschüler der Deutschen Schule der Stadt...

Weiterlesen

"Vorlesen ist die Mutter des Lesens" - Dass dieses Goethe-Zitat auch oder gerade in Zeiten von Internet und Smartphone noch seine Gültigkeit hat, bewiesen am 22. Februar die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 58. Vorlesewettbewerbs.

Weiterlesen

Der Aktionsplan Inklusion 2017/2018 für ein barrierefreies Niedersachsen hat nun das Land vorgelegt.

Weiterlesen

Das Frauencafé im Kinder- und Jugendkulturzentrum "Alte Brauerei" bietet für die Monate Februar bis April wieder ein buntgemischtes Programm an.

Weiterlesen

Die Stadt Northeim ergänzt ihr Ganztagsschulangebot: In der Schule am Sultmer wird eine erweiterte Nachmittagsbetreuung und für Ferien- und Brückentage eine Ferienbetreuung durch die Johanniter angeboten.

Weiterlesen

Ab jetzt wird gekocht - Die Kinder und Erzieherinnen der Kinderkrippe in Langenholtensen freuen sich über eine neue Spielküche.

 

Weiterlesen

Ganztags- und Ferienbetreuung - Angebot fördert Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Weiterlesen

Monika Nölting, Vorsitzende des Beirates für Menschen mit Behinderungen, berichtet über die Inklusion in Niedersachsen:

Weiterlesen

"95 Thesen" - "95 Veranstaltungen" im Kirchenkreis Leine-Solling

Weiterlesen

Es werden noch viele Gastfamilien für den internationalen Schüleraustausch gesucht.

Weiterlesen

Bürgermeister Tannhäuser begrüßt die Gäste aus unserer Partnerstadt.

Weiterlesen

Von Mai 2015 bis Januar 2016 besuchte die Präsidentin der Universität Göttingen, Frau Prof. Ulrike Beisiegel, die Landkreise Südniedersachsens. Unter anderem wurde darüber gesprochen, welche Kooperationspotenziale es zwischen Universität und Region gibt.

Weiterlesen

Unter der Überschrift „Trau dich…“ lädt der Ambulante Hospizdienst Leine-Solling ein.

Weiterlesen

Nachdem die Frist zum Einreichen der Bewerbungsbögen für eine Mitarbeit im Migrationsrat der Stadt Northeim verstrichen ist, hat jetzt eine erste Sichtung der Bewerbungen durch den Bürgermeister unter Hinzuziehung der AG „Migrationsrat“ stattgefunden. Ergebnis ist, das noch einige wenige...

Weiterlesen

Programm September bis Dezember erschienen

Weiterlesen